Prüfungsaufgaben locker gemeistert

zurück

Judoka der DJK Dülmen erreichen nach intensiver Trainingsarbeit achten Kyu

Bernard Freitag (r.) war mit den Leistungen der Prüflinge zufrieden.

DÜLMEN. Beim Judo-Training der Montagsgruppe der Behinderten Sportgemeinschaft in der Judoabteilung der DJK Dülmen haben fünf Judokas in der Turnhalle des Anna-Katharinen-Stiftes Karthaus erfolgreich ihre Prüfung zum achten Kyu (gelb-weißer Gürtel) abgelegt.
Seit Anfang des Jahres wurden die Prüflinge von dem Trainerteam auf die Prüfung nach dem Prüfungsprogramm des deutschen Judo-Bundes“ vorbereitet.
Bernard Freitag war mit den gezeigten Leistungen mehr als zufrieden. ,,Alle Prüflinge zeigten in den sechs Prüfungsfächern: Falltechnik, Grundform der Wurftechnik, Grundform der Bodentechnik, Anwendungsaufgabe Stand, Anwendungsaufgabe Boden und Randori mehr als die geforderte Leistungen berichtet der erfahrene Prüfer.
Die fünf Judokas sind: Miriam Jokisch, Lisa Flüchter, Michael Krusch, Rolf Espendiller und Joshua Reiff.

zurück

Letzte Änderung: 10.07.2013

Design downloaded from free website templates