Judo Landesliga der Männer 2014

zurück

Für Dülmen traten an von links nach rechts: Arthur Habermann, Mesut Nahiric, Marcel Lamik, Andreas Dolheimer, Frank Klapper, Hendrik Menting

Am zweiten Kampftag der Judo Landesliga traf die Mannschaft der DJK Dülmen auf TSC Münster und JG Ibbenbüren.
Dabei waren die Vorzeichen nicht so günstig, denn gegen den Mitaussteiger aus Münster hatte man im letzten Jahr noch verloren und die Mannschaft aus Ibbenbüren ist aus der Verbandsliga abgestiegen und war somit der klare Favorit. Den ersten Kampf entschieden die Dülmener mit einem 4:3 Sieg gegen Münster knapp für sich und konnten sich somit für die Niederlage aus dem letzten Jahr revangieren.
Der zweite Kampf gegen Ibbenbüren wurde dagegen mit 2:5 verloren. Damit hat die Dülmener Mannschaft nun in vier Vergleichen zwei Siege erziehlt und ist dem Saisonziel Klassenerhalt einen riesen Schritt weiter gekommen.

zurück

Letzte Änderung: 27.11.2014

Design downloaded from free website templates